Universitätsverlag Potsdam



           Übertragung der Originaldateien

 

Übertragen Sie dem Verlag (per Mail, per CD, per FTP) die Originaldatei(en), aus denen die Druckdatei entstand.

Die Originaldateien werden im Hintergrund für eine langfristig evtl. erforderliche Neukonvertierung der Veröffentlichung archiviert.
Dazu benötigt der Verlag die Dateien in dem Format, in dem Sie die Arbeit geschrieben haben, also z.B. die Word- oder OpenOffice-Datei. Wenn die Arbeit in LaTeX verfasst wurde, werden alle Dateien benötigt, die zur Kompilierung eines neuen Ausgabeformates notwendig sind, insbesondere die Grafik-Dateien, alle tex- und bibTeX-Files und gegebenenfalls zusätzliche sty-Dateien (in diesem Fall zusammengefasst in einem zip- oder tar.gz-komprimierten Ordner).

Die Originaldateien können Sie auf CD, per Mail (bis ca. 5 MB Dateigröße) oder als tar.gz- oder zip-Containerdatei gepackt per FTP schicken.

Übertragungsweg FTP:
Fügen Sie in die Adresszeile Ihres Dateimanagers folgende Adresse ein:
ftp://ftp.uni-potsdam.de/incoming/
Der Zugang zu diesem Rechner erfolgt anonym mit dem Loginnamen 'ftp' bzw. 'anonymous'; als Passwort ist die eigenen E-Mailadresse oder 'anonymous' anzugeben. Wenn Sie unter MS Windows arbeiten, können Sie den Windows Explorer (Arbeitsplatz) verwenden, unter MacOS den Finder, unter Linux, z. B. den Konquerer, Dolphin, Nautilus oder Krusader bzw. alternativ unter allen Betriebssystemen ein FTP-Programm, z. B. FileZilla oder das FireFTP Addon für Mozilla Firefox) nutzen. --> Entertaste drücken --> Datei in den incoming-Ordner kopieren --> per Mail dem Verlag den genauen Dateinamen mitteilen. (Der Dateiname wird benötigt, weil das System als Black Box funktioniert, d.h. der Verlag hat nur Zugang zu Ihren Daten, wenn der genaue Dateiname bekannt ist.)

weiter zu --> Herstellung

zurück zu --> Checkliste

 


           Universität Potsdam > Universitätsbibliothek > Universitätsverlag > Checkliste zum Publizieren > Übertragung der Originaldateien